TSV Bienenbüttel von 1911 e.V.

Orientalischer Tanz

Der Orientalische Tanz ist nicht nur sehr ästhetisch anzusehen und durch die malerischen Kostüme reizvoll, er ist auch eine sehr gesunde und sportliche Tanzform. Durch den orientalischen Tanz trainieren Sie auf angenehme Weise nicht nur die Bauch- und Rückenmuskulatur, sondern auch die Muskulatur des gesamten Körpers. Ihre Haltung verbessert sich sichtbar und Rückenbeschwerden werden durch eine bewusstere Haltung verringert. Unabhängig vom Alter oder der Statur sollten Sie es einfach mal ausprobieren!

Zur Person: Rosanja (Tanja Rose)Tanja_Rose

Sie begann Ihre Tanzlaufbahn im Alter von 10 Jahren mit Volks,- und Jazztanz, mit 17 Jahren begann sie ihre Standart- und Lateinamerikanische Tanzausbildung mit Abschlussprüfung in "Gold Star". Im Jahre 1999 kam sie zum Bauchtanz, seither bildet sie sich stetig weiter. Seit 2005 leitet sie die Bauchtanzabteilung im TSV Bienenbüttel  und gibt  die von ihr erlernten Bewegungen und Tänze mit Leidenschaft an ihre Schülerinnen weiter.

Rosanja legt bei ihrem Unterricht neben der orientalischen Tanztechnik besonderen Wert auf Haltungsschulung, Rhythmuskunde und viel Spaß.

Für Fragen steht Ihnen Tanja Rose gerne zur Verfügung. Kontaktdaten hier!

 

Übungszeiten / Gruppen:

 Mittelstufe
montags, 18.45 - 20.00 Uhr, Vereinsheim - Gymnastikraum   
Für Frauen mit und ohne Grundkenntnissen im orientalischen Tanz, die neue Bewegungen und Schrittfolgen erlernen möchten. Für 10 Einheiten wird ein Zusatzbeitrag von 30,00 €uro erhoben.
Anfänger (Warteliste, Einstieg nur nach Absprache)
montags, 20.00 - 21.00 Uhr, Vereinsheim - Gymnastikraum
Für 10 Einheiten wird ein Zusatzbeitrag von 30,00 €uro erhoben.

Bauchtanz für Kinder

Kinder haben meistens noch keine Hemmungen sich spontan zur Musik zu bewegen. Im Gegenteil - es macht ihnen Spaß. Da der Bauchtanz im Wesentlichen ein Improvisationstanz ist, haben Kinder die Möglichkeit, ihre sich noch entwickelnde Seele auszudrücken und zu festigen.
Für Kinder ist es einfach schön, den Bauchtanz zu erlernen.

Für einen natürlichen Aufbau der Muskulatur und den Spaß am Körper ist der Tanz für Kinder ideal, weil er den ganzen Körper trainiert und sich in der Regel keine Schäden durch einseitige Belastungen aufbauen können.
Die Bewegungen schaffen eine gute Basis für das spätere Erlernen anderer Tanzformen.
Es ist leider eine traurige Entwicklung unserer Zeit, dass die meisten Kinder sich heute zu wenig bewegen und es zu vielen motorischen Problemen kommt. Ärzte beklagen bei der Einschuluntersuchung Koordinationsprobleme und das zunehmende Übergewicht vieler Kinder.
Kinder haben Spaß an den orientalischen Rhythmen, an Verkleidungen mit dem Schleier und an den farbigen Kostümen.

 

Kinder von 8 - 12 Jahre (Warteliste, Einstieg nur nach Absprache)
freitags, 15.00 - 16.00 Uhr, Vereinsheim - Gymnastikraum   
Die Kinder werden spielerisch in die Welt des orientalischen Tanzes eingeführt. Mit Tanz- und Improvisationsspielen, sowie dem Erlernen elementarer Tanzbewegungen lernen die Kinder ihren Körper bewusst zu erleben, entwickeln Spaß an der Bewegung und Freude am körperlichen Ausdruck. Die Muskulatur wird gestärkt und eine gute Haltung gefördert. Motorik, Fantasie, Musikalität und Rhythmik werden geschult.
Kinder und Jugendliche von 15 - 18 Jahre
freitags, 16.00 - 17.00 Uhr, Vereinsheim - Gymnastikraum
Die Stunde beginnt mit einem kleinen Warmup aus einer Mischung von Jazz-, Hiphop- und Orientgym. Moderne orientalische Musik, Türkisch, Arabisch und Latino-Pop geben uns danach die richtige Grundlage zum Üben bekannter und Erlernen neuer elementarer Tanzbewegungen. Gemeinsam werden Musikstücke ausgewählt auf die dann alle zusamen tanzen.

 icon Belegungsplan Gym-Raum (13.17 kB 2010-09-15 14:49:18)

Bilderimpressionen:

Back to top